KEIRO Cold Draft F3A

F3A-Wettbewerbsmodell in Holzbauweise.
(für den erfahrenen Holz-Bauer und F3A-Piloten)

Technische Daten

Spannweite                   1850 mm
Länge                             1950 mm

Preis für Bausatz ohne Beplankungsmaterial:
398.- Fr.

Preis für Bausatz inkl. Beplankungsmaterial
500.- Fr.

Versandkosten und Exportpreise, steuerbefreit, siehe Gesamtpreisliste.

Beschreibung

Der Cold Draft ist ein ausgereiftes F3A-Wettbewerbsmodell in Holzbauweise. Es wurde von Thomas David, Mitglied der Englischen Nationalmannschaft konstruiert und an mehreren Wettbewerben erfolgreich geflogen.
Tom überliess mir die CAD-Daten, aus denen ich einen Frästeilsatz ableitete.

Bau des Cold Draft

– Der Rumpf besteht aus gefrästen Spanten, Seitenwänden, Boden und Deckel aus 1.5mm Flugzeugsperrholz und 2mm Balsaholz. Der Aufbau erfolgt auf dem horizontalen Hauptträger und benötigt daher keinen Bauplan (Verzapfungen). Das Rumpfgerüst ist recht filigran und verlangt Sorgfalt beim Bauen. Der Rumpf ist vollständig mit 2mm Balsa beplankt.

– Die Leitwerkteile werden mit 2mm Balsarippen aufgebaut. Thom wählte eine clevere Konstruktion, bei der die Rippen gleichzeitig eine Helling bilden und so Verzüge verhindern. Die Leitwerkteile sind mit 2mm Balsa vollbeplankt.

– Der Flügel ist zweiteilig, aufgebaut aus Balsa- und Sperrholzrippen. Auch hier hat Tom die clevere Konstruktion der Rippen und Holme mit integrierter Helling angewendet. Der Flügel wird mit 2mm Balsa vollbeplankt.

Bausatz-Inhalt

Im Frästeilesatz ohne Beplankungsmaterial sind enthalten:
– Alle Frästeile für Rumpf, Leitwerk, Flügel und Radschuhe (Balsa, Flugzeugsperrholz, Ceiba-Sperrholz)
– 1:1 Baupläne für Flügel (A0) und für Leitwerke (A1)
– Kurz-Bauanleitung ab CAD-Daten.

Im Frästeilesatz inkl. Beplankungsmaterial sind zusätzlich enthalten:
– Alle erforderlichen Leisten für Flügel und Leitwerk
– Beplankungsmaterialien für Flügel, Rumpf und Leitwerk